Meer und Flachenpost
Meer und Flachenpost

Pareus BlogBleiben Sie immer informiert

Projekt Timeline

Pareus Blog

Fly high - Pareus Drohne präsentiert

So nah ist das Meer. Schauen Sie selbst und fliegen Sie mit uns. Bitte anschnallen!

Aufnahme Pareus Baustelle

Flug über die Pareus Baustelle zum Meer

BAUFORTSCHRITT - ES GEHT SCHNELL VORAN

Es geht stetig voran mit den modernen exklusiven Pareus Ferienapartments und Villen in Caorle direkt an der Adria. Im Zeitraffer zeigen wir den Fortschritt auf der Pareus Baustelle. Sie entstehen auf einem der letzten bebaubaren Grundstücke mit direktem Zugang zum Meer. Venedig ist nur wenige Kilometer entfernt. Caorle bietet mit der Nähe zum Meer und den Bergen einen hohen Freizeitwert und das rund ums Jahr.

 

DÄCHER SIND GEDECKT

Es geht schnell voran! Die Baumaßnahmen auf der Pareus Baustelle nehmen weiter Gestalt an. So wurden nun die Dächer gedeckt und der Estrich verlegt. Während all der Zeit wird intensiv auch an der Innenausstattung gearbeitet, die wir Ihnen in Kürze hier auch in Auszügen vorstellen werden. Der Showroom in Caorle gibt schon heute einen ersten Eindruck vom hochwertigen "Look & Feel" der Pareus Apartments und Villen.

EIN GANZ BESONDERER BLICK AUF DIE FORTSCHRITTE DER BAUARBEITEN

Nach einer weiteren sehr produktiven Woche mit großen Baufortschritten verabschieden wir uns mit einem ganz besonderen Video, aufgenommen aus der Vogelperspektive, ins wohlverdiente Wochenende.

MAUERWERK IN KÜRZE FERTIGGESTELLT

Unsere Baumaßnahmen gehen weiter mit großen Schritten voran. Nachdem vor einigen Tagen bereits die Decken zum 1. Obergeschoss eingezogen wurden, sind in Kürze bereits auch die Mauerwerke des Obergeschosses fertiggestellt. Danach folgt bereits die Errichtung des Dachstuhls. Parallel wurde an der Erbringung der Weiß- und Schwarzwasserleitungen gearbeitet. Alle Arbeiten auf der Baustelle verlaufen weiterhin im angedachten Zeitplan.

ARBEITEN AUF DER BAUSTELLE NEHMEN WEITER FAHRT AUF

Wir freuen uns, dass wir die Wiederaufnahme der Hochbauarbeiten verkünden können. Bereits seit einigen Tagen laufen die Arbeiten auf der Baustelle wieder auf Hochtouren. Da sich die Corona-Situation in Europa weitgehend stabilisiert hat, haben auch wir die Arbeiten auf Pareus Baustelle, unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygieneregeln, wieder begonnen.

Die Mauerwerke des Erdgeschosses aller 35 Gebäudeeinheiten sind fertiggestellt. Nun haben wir bereits mit der Einbringung der Zwischendecken begonnen. Die, durch Corona bedingte, kurze Bau-Pause haben wir allerdings bestens genutzt, um notwendige Planungsarbeiten zu erledigen. So können wir jetzt nahtlos auch mit der Umsetzung dieser Maßnahmen beginnen. Wir blicken also positiv in die Zukunft und freuen uns auf die nun anstehenden Arbeiten auf dem Baugrundstück.

AKTUELLER STATUS QUO AUF DER BAUSTELLE UND STATEMENT ZUR AKTUELLEN LAGE VOR ORT

Das Corona-Virus verändert unser aller Leben in Europa massiv und täglich außerordentlich dynamisch. Insbesondere auch für uns Firmen, ansässig in Deutschland und Italien, verändert sich die Situation permanent. Daher sind auch wir als Unternehmen in der Pflicht, aufgrund aktueller Gegebenheiten gesellschaftlich verantwortungsvolle, aber auch weitreichende Entscheidungen zu treffen.

Unweigerlich sind daher auch wir angehalten entsprechende Schutzmaßnahmen bzgl. der Arbeiten auf der Pareus Baustelle zu treffen. Bis zur letzten Woche konnten die Arbeiten aufgrund einer behördlichen Genehmigung auf der Pareus Baustelle in Caorle in voller Mannstärke planmäßig weitergeführt werden. Bereits seit Wochen beobachten wir aber die Situation und deren Entwicklung in Italien und insbesondere in Caorle sehr genau. Wir stehen, wie gewohnt, in sehr engem Austausch mit den Bauleitern und unseren dortigen Mitarbeitern.

Die Lage hat sich allerdings innerhalb weniger Tage nochmals stark verändert. Daher haben wir uns mit unseren Baufirmen eingehend beraten und gemeinsam wichtige Entscheidungen getroffen. Um die Ausbreitung der Infektionen einzudämmen und um all unsere Mitarbeiter und Bauarbeiter vor Ort zu schützen, wurde nun eine Unterbrechung der Arbeiten vereinbart. Wie lange diese andauert, lässt sich aktuell nicht absehen. Nachdem die Baumaßnahmen zuletzt gut vorangeschritten sind und absolut im Zeitplan liegen, haben wir einen Vorsprung, der eine Unterbrechung zulässt.

Hier sei dennoch ein kleiner Exkurs zu den Arbeiten der vergangenen Wochen und dem aktuellen Status Quo erlaubt:  Nachdem die Erd- und Kanalarbeiten abgeschlossen wurden, sind seit Mitte Februar auch die Bodenplatten für die einzelnen Ferienhäuser gegossen. Derzeit befinden wir uns mitten in den Hochbauarbeiten und die Arbeiten an den Mauerwerken des Erdgeschosses sind bereits weitgehend abgeschlossen.

DAS FUNDAMENT STEHT - DIE BODENPLATTEN WURDEN GEGOSSEN

Auf der Baustelle gehen die Arbeiten in großen Schritten und absolut planmäßig weiter. Die Sauberkeitsschichten wurden ausgeführt.Nach den entsprechenden Schalungsarbeiten erfolgte nun die Betonierung der Bodenplatten für die einzelnen Immobilien. Zugleich sind die Kanalarbeiten in einigen Teilbereichen abgeschlossen.

HOCHBAUARBEITEN HABEN BEGONNEN

Die Tiefbauarbeiten konnten bereits fristgerecht abgeschlossen werden. Alle Vergabegespräche sind geführt und die einzelnen Gewerke beauftragt, sodass sich nun die Hochbauarbeiten nahtlos daran anschließen. Zu Beginn des neuen Jahres steht dann bereits das Gießen der Bodenplatte aus.

ERSTE KAUFVERTRÄGE GESCHLOSSEN UND VIELE IMMOBILIEN RESERVIERT

Unsere Pareus Ferienimmobilien und das damit verbundene attraktive Investmentkonzept erfährt großen Zuspruch. Ca. 80% der Ferienimmobilien sind bereits reserviert und erste Kaufvorverträge konnten bereits geschlossen werden. Wenn auch Sie Interesse haben eine Pareus Ferienimmobilie zu erwerben, können Sie sich über unseren interaktiven Übersichtsplan zu jeder Ferienimmobilie nochmals im Detail informieren. Oder Sie lassen sich alle Immobilien in einer Listenansicht anzeigen. Gerne stehen wir Ihnen für all Ihre Fragen rund um das Bauprojekt Pareus, in Caorle, an der Adriaküste persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.